• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sportler schickt neuen Mann nach Innsbruck

  • Bernd Gutewort
  • Freitag | 20. November 2009  |  10:44 Uhr
Wien. Hjalmar Comploy heißt der neue Geschäftsführer von Sportler Alpin (Witting) in Innsbruck.

Er folgte auf eine interimistische Führung durch Peter Oberschartner und Robert Abler. Comploy kommt aus dem Grödner Tal und ist langjähriger Mitarbeiter im Bozner Unternehmen. Zuvor war er Verkaufsleiter bei Sports Alliance, dem Einkaufsverband des Filialisten. Der neue Geschäftsführer wird den Standort Innsbruck in den kommenden zwei Jahren nach dem Format Sportler Alpin aufbauen. Der Umbau soll im Februar starten. Dabei wird die Fläche um ein Stockwerk erweitert. Die Sportsegmente, die durch die Fokussierung auf den Alpinsport rausfallen, sollen an einem neuen Standort in Innsbruck aufgebaut werden. Dazu wird ein Geschäft in der Innenstadt gesucht. Im Format Sportler Alpin soll es in Österreich fürs erste bei den Standorten Innsbruck/Kufstein/Bludenz bleiben. Übrigens: Der Einkaufsverband Sport Alliance hat kürzlich mit Heinz Hinterberger, einem Welser Händler, ein neues Mitglied bekommen. Das ehemalige Sport-2000-Mitglied betreibt seit kurzem im Einkaufscenter Blackbox eine Fläche von 2500 qm unter dem Namen Sportsland. su

Autor: Bernd Gutewort

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 02 / 2009