Freitag | 30. März 2012  |  08:19 Uhr

Sportler geht mit Bergzeit ins Netz

Bozen. Die Südtiroler Sportler AG übernimmt den deutschen Online-Händler bergzeit.de, um künftig auch im Internet eine größere Rolle spielen zu können.

Georg Oberrauch, Inhaber von Sportler erklärte gegenüber sportFACHHANDEL, dass die beiden Unternehmen weiterhin getrennt geführt werden sollen und dass Bergzeit ein reiner Outdoor-Händler bleiben solle. Bergzeit betreibt neben seinem Online-Geschäft zwei stationäre Läden in Holzkirchen bei ­München und am Tegernsee. Oberrauch beziffert den Umsatz des von Klaus Lehner gegründeten Geschäfts auf über 10 Mio. EUR. Lehner bleibt weiter an der operativen Spitze von Bergzeit. Sportler betreibt derzeit 20 Geschäfte, davon 18 in Italien und zwei in Österreich. Im vergangenen Jahr blieb der Umsatz vor allem wetterbedingt bei etwa 100 Mio. EUR stabil. mh

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 07 / 2012