Dienstag | 27. August 2013  |  14:15 Uhr

Sport Country AG fährt auf Shred und Slytech ab

Venedig. Anomaly Action Sports (AAS) mit Firmenzentrale in Venedig übergab soeben der Sport Country AG (Einsiedeln) den Vertrieb für die Marken Shred (Helme, Ski- und Sonnenbrillen) und Slytech (Protektoren inkl. dem Tuning-Teil Booster Strap) in der Schweiz.

Fredy Maag, Inhaber von Sport Country, übernimmt ab sofort vom bisherigen Importeur Goodies Sarl die Bestellungen der Saison 2013/14, die Logistik sowie den Customer-Service und das Marketing. Maag ist seit vielen Jahren O’Neill-Importeur in der Schweiz und vermarktet zudem Electra Bikes, POW Handschuhe und Ogio (Golfbags, Taschen, Rucksäcke, Reisegpäck). AAS wurde vom amerikanischen Ski-Rennläufer und Olympiasieger Ted Ligety zusammen mit seinem Partner Carlo Salmini gegründet. rs

Autor: Selma Özakin

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 16 / 2013