• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Sport Country AG fährt auf Shred und Slytech ab

  • Selma Özakin
  • Dienstag | 27. August 2013  |  14:15 Uhr
Venedig. Anomaly Action Sports (AAS) mit Firmenzentrale in Venedig übergab soeben der Sport Country AG (Einsiedeln) den Vertrieb für die Marken Shred (Helme, Ski- und Sonnenbrillen) und Slytech (Protektoren inkl. dem Tuning-Teil Booster Strap) in der Schweiz.

Fredy Maag, Inhaber von Sport Country, übernimmt ab sofort vom bisherigen Importeur Goodies Sarl die Bestellungen der Saison 2013/14, die Logistik sowie den Customer-Service und das Marketing. Maag ist seit vielen Jahren O’Neill-Importeur in der Schweiz und vermarktet zudem Electra Bikes, POW Handschuhe und Ogio (Golfbags, Taschen, Rucksäcke, Reisegpäck). AAS wurde vom amerikanischen Ski-Rennläufer und Olympiasieger Ted Ligety zusammen mit seinem Partner Carlo Salmini gegründet. rs

Autor: Selma Özakin

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 16 / 2013