Freitag | 19. Oktober 2012  |  11:00 Uhr

Sport 2000 will Winterumsätze bei Fahrrad-Händlern forcieren

Ohlsdorf. Um bei Bike-Spezialisten die Umsätze in der schwächeren Wintersaison stärker an­zukurbeln, präsentierte Sport 2000 ihnen auf der Best of Bike neue Konzepte.

„Zur Ergänzung des Fahrrad-Sortiments während der Wintersaison bieten wir den Bike-Händlern Produkte aus den Bereichen Fitness, Tourensport sowie Langlauf und Winter Running zu besonders guten Einstiegskonditionen an. Das Lagerrisiko wird dabei zu einem großen Teil von Sport 2000 abgedeckt“, erklärte Christoph Krahwinkler, Marketing- und Vertriebsleiter Sport 2000. Das spezielle Winterprogramm werde individuell mit den jeweiligen Fahrrad-Händlern ab­gestimmt und mit POS-Material und Flyern zur Ankündigung der neuen Angebote unterstützt. rs

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 19-20 / 2012