Freitag | 04. November 2011  |  12:42 Uhr

Sport 2000 tritt der Europa League bei

Mainhausen. Die internationale Sport 2000 wird künftig mehr auf Außenwerbung setzen und steigt daher in das europäische Fußball-Sponsoring im großen Stil ein.

Eine entsprechende Abmachung mit der UEFA, dem europäischen Fußball-Verband, sieht vor, dass das Logo der Verbundgruppe an der Bande bei Europa-League-Spielen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich und Norwegen zu sehen sein wird. Außerdem wird Sport 2000 bei verschiedenen Länderspielen auflaufen. Der Deal wurde mit Hilfe der Vermarktungs-Firma Sportfive eingefädelt. mh

Autor: Markus Huber

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 24 / 2011