Freitag | 19. Oktober 2012  |  09:45 Uhr

Sport 2000 Österreich stellt neue Weichen

Ohlsdorf. Bei der Sport 2000 in Österreich wurden auf der diesjährigen Generalversammlung in Kitzbühel folgende personelle Weichen gestellt.

Gerald Dejaco, seit 2000 Mitglied des Verbundes und seit 2009 im Aufsichtsrat, wechselt in den Vorstand. Der 42-jährige Tiroler führt drei Sportgeschäfte in Gerlos und Zell am Ziller. Er ist Nachfolger des Tirolers Martin Jennewein, der über drei Jahre Vorstandsmitglied war. Der dreiköpfige Vorstand besteht nun aus den beiden ehrenamtlichen Mitgliedern Dejaco und dem Niederösterreicher Josef Picher sowie dem geschäftsführenden Vorstand Holger Schwarting. Josef Pramstaller übernimmt das AR-Mandat von Dejaco. Der 55-Jährige ist seit 1998 Sport 2000-Mitglied und betreibt zwei Geschäfte in Gries im Sellrain und in Kühtai. rs

news_6-9_9
Vorstands-Boss Holger Schwarting mit dem neuen Aufsichtsrats-Mitglied Josef Pramstaller und dem neuen ehrenamtlichen Vorstand Gerald Dejaco (v.l.n.r.).

Autor: Selma Özakin

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 19-20 / 2012