Freitag | 02. Dezember 2011  |  05:57 Uhr

Sport 2000 feiert 25 Jahre Ski- und Snowboard-Test

Mainhausen/Ohlsdorf. Zum gemeinsamen Ski- und Snowboard-Test von Sport 2000 Deutschland und Österreich trafen sich erneut über 1100 Teilnehmer in Sölden.

Traditionell kamen Händler und deren Kunden auch aus Tschechien und Slowenien zum diesjährigen Winter Opening, bei dem Sport 2000 übrigens ihr 25. Test-Jubiläum feierte. Vom 10 bis 12. November konnten die Teilnehmer im Tiroler Ötztal bei strahlendem Sonnenschein die neuen Modelle der Saison 2011/2012 auf Herz und Nieren prüfen. Über 32 Wintersport-Marken stellten dafür Ski,

Snowboards, Skischuhe, Stöcke, Protektoren, Brillen und Helme zur Verfügung. Mit über 1000 Paar Ski und 300 Snowboards zählt die Veranstaltung zu den Größten in Europa. Wie bereits die Jahre zuvor kamen Händler und Kunden mit Bussen und in Gruppen angereist, um den Einstieg in die Wintersaison ordentlich zu feiern. Erneut waren sie von der gelungenen Mischung aus sportlicher Aktivität und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm begeistert: Namhafte Profis zeigten ihre Tricks im Freestyle-Park und der ehemalige Ski-Rennläufer Hans Knauß gab auf der Piste gute Tipps aus erster Hand. „Unsere Händler und ihre Kunden hatten beim Sport 2000 Ski-Opening in Sölden die Gelegenheit, die neue Rocker-Technologie zu testen. Dass wir dabei mit Hans Knauß einen Ski-Profi an unserer Seite hatten, war für alle Teilnehmer besonders spannend", erklärte Holger Schwarting, Vorstand Sport 2000 Österreich. Neben cooler Musik sorgten auch Gewinnspiele und ein menschliches Tisch-Fußball für viel Spaß abseits der Piste. „Unsere Händler und deren Kunden waren mit der Veranstaltung voll zufrieden und freuen sich schon auf den Skitest im kommenden Jahr", erklärte Marion Grabl, die für die Organisation der deutschen Sport 2000 verantwortlich war. Vorläufiger Termin für das nächste Spektakel in Sölden ist der 8. bis 10. November 2012. rs

news_6-8_10

Autor: Reinhard Schymura

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 26 / 2011