Mittwoch | 29. Juni 2011  |  12:29 Uhr

Spielerwechsel bei Erima

neuer_name
Niki Selner

Rohrbach. Bei Erima läuft in den westlichen Bundesländern und ­Süd­tirol ein neuer Stammspieler auf

Niki Selner (Foto) tritt als Gebietsrepräsentant für Erima Österreich (GF: Willy Grims, Rohrbach) die Nachfolge von Kurt Hörtnagl an, der nach vielen Jahren bei der Traditionsmarke mit der Schwinge künftig gemeinsam mit seinem Sohn Stefan in Innsbruck ein Sport-Fachgeschäft betreibt. Selner kommt aus Salzburg. Der 33-Jährige begann seine sportliche Laufbahn mit einer Lehre zum Einzelhandels-Kaufmann bei Intersport Eybl und wechselte danach in die Industrie. Bei ­Puma war er jeweils drei Jahre im Innen- bzw. Außendienst. rs

Autor: Reinhard Schymura

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 13 / 2011