Dienstag | 01. Oktober 2013  |  12:08 Uhr

Snipes verdoppelt und will nach Polen

Köln. Die im Juli 2011 beschlossene strategische Partnerschaft mit der Schweizer Deichmann-Tochter Ochsner Sport wirkt sich positiv auf die Expansion der Kölner Snipes GmbH aus.

Die Zahl der Filialen in Österreich hat sich seither von vier auf acht verdoppelt. Die Zahl der Verkaufspunkte in Deutschland stieg im selben Zeitraum um ein Fünftel von 35 auf 42. Die Expansion in weitere Märkte ist geplant. Details dazu werden zum Zeitpunkt noch nicht bekannt gegeben.

Auf der Agenda stehen weitere europäische Märkte wie Liechtenstein und Polen. Den ersten Schritt über die Grenzen des Heimmarktes hinaus machte der Sneaker-Spezialist 2007 in einer Franchise-Kooperation mit der Sport Eybl & Sports Experts AG (EAG). Das Unternehmen wurde 1998 von Sven Voth gegründet und zählt mittlerweile 500 Mitarbeiter. su

Autor: Selma Özakin

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 18 / 2013