• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Schoeller und Eschler kooperieren

  • Bernd Gutewort
  • Mittwoch | 13. Juni 2012  |  07:58 Uhr
Sevelen. Die beiden Schweizer Textil- und Technologiefirmen schließen sich unter der Führung der Schoeller Textil AG zusammen.

Schoeller übernimmt die deutsche Eschler Textil GmbH in Balingen und die am schweizerischen Standort Bühler verbleibende Verkaufsorganisation für Sport und Spitzensport mit insgesamt 45 Mitarbeitern. Der bisherige Geschäftsführer Matthias Eschler leitet auch in Zukunft das Werk in Deutschland und wird den Bereich Technische Textilien weiter ausbauen. In der Produktion in Balingen werden zudem auch die sportlichen Hightech-Gewirke für Schoeller hergestellt. Eschler wird im Zuge der Kooperation, die jedoch nicht das Lingerie-Geschäft umfasst, auf operativer Ebene vertreten und als Aktionärin beteiligt sein.

news_2_1
Siegfried Winkelbeiner

„Durch die gebündelte Investitionskraft beider Unternehmen eröffnen sich für die Zusammenarbeit mit unseren gemeinsamen Kunden ganz neue Perspektiven“, erklärt Schoeller-CEO Siegfried Winkelbeiner. Eschler hat seine ursprünglichen Pläne, ein Innovationszentrum in Bühler aufzubauen, abgeblasen. Dieses wird jetzt im Forschungs- und Entwicklungszentrum bei Schoeller in Sevelen sowie in dessen Labor für chemische Analysen und mikrobiologische Untersuchungen in Gams realisiert. Schoeller-Verwaltungsrats-Präsident Franz Albers ist „sehr glücklich über diesen Schulterschluss. Damit kommen zwei Firmen zusammen, die auf ihrem Gebiet weltweit zu den Marktführern gehören und sich gegenseitig ideal ergänzen.“

Eschler und Schoeller arbeiten in der Produktion bereits seit vielen Jahren partnerschaftlich zusammen. „Die beiden Traditionsfirmen verbindet zudem, dass sie beide in Familienbesitz sind“, unterstreicht Peter Eschler, der zusammen mit Matthias das 1927 gegründete Unternehmen seit 1996 in der dritten Generation führt. rs

Autor: Bernd Gutewort

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 10 / 2012