• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Schöffel kämpft um ordentlichen Verkauf seiner Ware im Netz

  • Freitag | 18. Januar 2013  |  10:00 Uhr
Schwabmünchen. Schöffel etabliert neue Regeln, um zu gewährleisten, dass seine Kunden die Produkte künftig nach bestimmten Kriterien über das Internet verkaufen.

Neue Vereinbarungen zwischen der Marke und ihren Partnern im Handel sehen vor, dass diese einen repräsentativen Querschnitt der Kollektion in ihren Web-Shops anbieten. Hinzu kommen weitere Bestimmungen wie die korrekte Umsetzung des von der Marke vorgegebenen Corporate Designs.

Darüber hinaus sollen sich die Händler dazu verpflichten, ihre Endkunden mit den geschäftsüblichen Informationen zu versorgen. Dazu gehören Auskünfte über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Zahlungsverfahren, Lieferungen und die Rückgabe von Ware. mh

Weitere Artikel …

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 01-02 / 2013