Sonntag | 05. Mai 2013  |  17:20 Uhr

Salewa unterstützt Sherpa-Frauen in Nepal

Aschheim. Mit einer Fachhandels-Aktion macht der Südtiroler Bergsport-Anbieter auf die Situation von Frauen in Nepal aufmerksam und will zusammen mit den Kunden die dortige Situation verbessern:

Unter dem Motto „Hoffnungsstücke gesucht“ spendet Salewa 1 EUR auf jedes Teil aus einer bestimmten Auswahl von Produkten an das Projekt „Sherpa Women“ der Organisation Empowering Women of Nepal. Die Endkunden erhalten dabei einen Rabatt in Höhe von 10 EUR auf den Kauf dieser Artikel, wenn die Verbraucher im Gegenzug gebrauchte Ware in den Geschäften abgeben, die dann zugunsten der Organisation dem Recycling zugeführt oder wieder hergerichtet und nach Nepal verschickt werden. Bislang hat Salewa bereits 30.000 EUR an das Projekt „Sherpa Women“ übergeben. mh

news_10-11_1

Autor: Bernd Gutewort

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 09 / 2013