• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Robert Scholz aus Landshut wurde bester Sportartikel-Verkäufer 2013

  • Selma Özakin
  • Donnerstag | 07. November 2013  |  18:23 Uhr
Grainau. Mehr als 1600 Fragebögen wurden verschickt und über 750 Teilnehmer stellten sich dem aus Theorie und Praxis bestehenden Wettbewerb – dem VDS-Super-Cup.

Bereits zum 28. Mal fand das alljährliche Finale vom 20. bis 22. Oktober traditionell in Grainau im Hotel am Badersee am Fuße der Zugspitze statt. Dort rangen die besten 40 deutschen Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer um den Sieg. Werner Haizmann (Stuttgart-Bad Cannstatt), der jüngst als Präsident des Verbands Deutscher Sportfachhandel e.V. (Wiesbaden) in seinem Amt bestätigt wurde (und auch Präsident des europäischen Sportfachhändler-Verbandes Fedas ist), überreichte allen Teilnehmern die Pokale und den glücklichen Gewinnern darüber hinaus die Sieger-Schecks (1000 EUR für Platz 1, 750 EUR für den Zweitbesten und 500 EUR für den Dritten). Haizmann freut sich schon, „alle Teilnehmer des VDS-Super-Cups in unserer VDS-Lounge auf der Ispo Munich 2014 vom 26. bis 29. Januar 2014 begrüßen zu dürfen und ein Wiedersehen zu feiern“. rs

neuer_name
Die Finalteilnehmer beim 28. VDS-Super-Cup mit ihren Siegerpokalen. Die stolzen Gewinner zeigen sich bescheiden in der Mitte kniend (v.l.n.r.): Die Bronzemedaille holte sich Wolfgang Gaser (Intersport Braun, Ludwigsburg), Robert Scholz (Alpenstrand, Landshut) gewann Gold und die Silbermedaille ging an Torsten Köhler (Sport Timm, Bautzen).

Autor: Selma Özakin

Weitere Artikel …

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 20 / 2013