Freitag | 07. Dezember 2012  |  11:09 Uhr

Profi-Spieler sagt Uhlsport Ade

news_6-8_2
Thomas Keppler

Balingen. Ende Februar geht Thomas Keppler beim schwäbischen Teamsportler vom Platz: Der 45-Jährige will sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen.

Insgesamt 17 Jahre lang prägte er die Uhlsport GmbH, die letzten sechs Jahre als Geschäftsführer für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Produktmanagement. Keppler schärfte einerseits die Markenprofile von Uhlsport, Kempa und Spalding und forcierte anderseits den nationalen sowie internationalen Vertrieb. Seine Aufgaben werden künftig von den Geschäftsführern Günter Daiss, Karsten Dormann und Peter Kuhl übernommen. Uhlsport erzielte 2011 mit 200 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von rund 53 Mio. EUR. 85 Länder stehen auf der Exportliste, wobei Frankreich, Spanien und Schweden über Tochtergesellschaften bedient werden. rs

Autor: Selma Özakin

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 23 / 2012