Mittwoch | 10. Juli 2013  |  15:24 Uhr

Pilot-Store in Reutlingen: 17. Filiale von Sport Scheck

München/Unterhaching. Sport Scheck eröffnete am 27. Juni in Reutlingen seine 17. Filiale:

Es ist, wie bereits angekündigt, ein Pilot-Store (SFH Ausgabe 23/2012, S. 8). Hier wird erstmals ein neues, kleineres Flächenkonzept umgesetzt und gleichzeitig zeigt der Multichannel-Sporthändler auch außerhalb von Großstädten Flagge. „Wir setzen auf mittelgroße Städte mit guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Wir sind von unserem Konzept überzeugt und denken, dass es sich etablieren wird“, sagt Stefan Herzog, Mitglied und Sprecher der Geschäftsführung. Reutlingen, 40 km von Stuttgart entfernt, kommt mit einer Einwohner-Zahl von rund 110.000 über die Grenze, die Sport Scheck bei 100.000 Bürgern zieht.

Die neue Filiale befindet sich in der Müller-Galerie (Fußgänger-Zone) und wird von Store-Manager Christian Bögl (41) geleitet, der zuvor Abteilungsleiter am Standort Bielefeld (2200 qm) war. In Reutlingen stehen auf zwei Stockwerken knapp 1500 qm Verkaufsfläche zur Verfügung. Sie ist in Themenwelten aufgeteilt, wie z.B. Outdoor und Running (siehe Fotos). Dabei dürfen ein Lauflabor mit Laufband und Foot-Scan-System natürlich nicht fehlen, um den Kunden die passenden Sportschuhe zu verkaufen. Auch iPad-Stationen stehen für die Beratung zur Verfügung: Sie ermöglichen den Verkäufern den ständigen Zugriff auf alle wesentliche Produktinformationen und das komplette Sortiment des Online-Shops von Sport Scheck. rs

Store
Outdoor wurde authentisch in Szene gesetzt. Outdoor, set in scene in an authentic fashion.

Autor: Reinhard Schymura

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 13 / 2013