• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Petzl trennt sich von Krah-Brüdern und klettert lieber alleine

  • Markus Huber
  • Mittwoch | 27. November 2013  |  09:27 Uhr
Crolles. Petzl, der französische Spezialist für Kletterausrüstung, trennt sich zum Jahreswechsel von seinem langjährigen Vertriebspartner in Deutschland, der Krah GmbH, und gründet eine eigene Niederlassung.
neuer_name

Zum 1. Januar wird die neue Petzl Deutschland GmbH ihr Quartier in Valley bei Holzkirchen aufschlagen und sich sowohl um sportive Kletterware kümmern als auch den Vertrieb für professionelle Schutzausrüstung organisieren.

Die neue Deutschland-Tochter verantwortet die Bereiche Vertrieb, Marketing, Kundenservice und Händlerschulungen; die Logistik steuert die Zentrale im französischen Crolles bei.

Was das Vertriebs-Team anbelangt, übernimmt die neue Struktur von den Krah-Brüdern die Handelsvertreter Radek Capek für den Südosten Deutschlands und Günter Sauer für den Südwesten. Darüber hinaus wurden als Vertretungen die Handelsagentur Dreipunkt (André Budzien, Reimo Grawe) für den Norden und den Osten sowie Jo Spang für Nordrhein-Westfalen gewonnen. Den Vertrieb der professionellen Kletterware in Deutschland übernimmt Peter Gruber (vormals Bergzeug GmbH). mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 21-22 / 2013