• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

OutDoor meldet erneuten Aussteller-Rekord

  • Bernd Gutewort
  • Freitag | 01. Juni 2012  |  07:30 Uhr
Friedrichshafen. Vom 12. bis 15. Juli ist es wieder soweit: Der Bodensee heißt die weltweite Outdoor-Branche willkommen – und das schon zum 19. Mal seit 1994.

Die OutDoor gibt sich in diesem Jahr noch internationaler, und zwar mit 900 Ausstellern aus 40 Ländern. Im vergangenen Jahr waren es zehn Aussteller weniger, die aus 38 Ländern angereist waren. Neue Aussteller sind unter anderem Pearl Izumi, Scott, GoPro und Kangaroos. Als Schwerpunkte setzt die Messe auf Themen, die auch in den letzten Jahren für reichlich Gesprächsstoff gesorgt haben. Dazu gehören selbstverständlich ökologische Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung, aber auch der demografische Wandel, Kinder als Outdoor-Kunden und natürlich die neuesten Trends, was Mode anbelangt.Ein inzwischen schon traditionelles Highlight ist der OutDoor Industry Award: Dabei gehen Preise an eine verdiente Persönlichkeit aus der Branche sowie an Produkte und Themen in acht Preis-Kategorien: Bekleidung/Helme/Schuhe, Rucksäcke/Reisegepäck, Bergsport-Ausrüstung, Camping-Ausrüstung, Schlafsäcke, Zubehör, Produkte mit hoher ökologischer und wieder verwertbarer Wertigkeit sowie Material-Innovationen. Firmen, die es verpasst haben, ihre Neuheiten einzureichen, sollten sich nun beeilen: Der Annahme-Schluss für die Einreichung der eigenen Neuentwicklungen ist auf den 7. Juni festgesetzt. Die feierliche Preisverleihung findet am ersten Messetag um 17.30 Uhr statt. mh

Autor: Bernd Gutewort

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 10 / 2012