• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Neue Salewa-Seilschaft mit Gigasport in Villach

  • Freitag | 07. Dezember 2012  |  11:26 Uhr
Villach. Der Südtiroler Bergsport-Spezialist Salewa (Bozen) und die Grazer Kastner & Öhler Warenhaus AG bilden seit Mitte November in Villach eine ganz neue Seilschaft.

Im rund 250 qm großen Mountain-Shop grüßt K & Ö als Franchise-Nehmer. Dieser ist das vierte Partnergeschäft in Österreich neben den bereits bestehenden Standorten in Saalfelden, Schladming und Mayrhofen sowie den beiden eigenen Salewa-Base Camps in Salzburg und Wien. „Villach ist als Standort schon seit geraumer Zeit in unserer strategischen Planung verankert. Nun haben wir nicht nur ein ideales Geschäftslokal sondern auch den richtigen Partner gefunden, der die Salewa-Markenwelt entsprechend präsentiert“, erklärt Salewa-Österreich-Geschäftsführer Christoph Mannel. Für K & Ö-Vorstand Andreas Zinschitz „ist der Salewa Mountain Store Villach einerseits eine Erweiterung der bereits etablierten Vertriebskraft von Gigasport in Villach, gepaart mit dem Marken-Knowhow und die für den Standort kompatiblen Produkte im Bereich Alpinsport und Skitouren von Salewa“. K & Ö ist in Villach mit Mode bereits im Atrio präsent und mit der Tochter Gigasport im Neukauf-Einkaufzentrum. Der bisherige Gigasport-Filialleiter Alfred Bacher führt auch den neuen Mountain-Shop. „Die Villacher Innenstadt entwickelt sich nach einer längeren Durststrecke auf Grund der Handelsaktivitäten am Stadtrand seit einiger Zeit wieder sehr positiv“, sagt Zinschitz: „Außerdem wird der Standort mit der voraussichtlichen Eröffnung der Drau-Passagen in 2014 weiter an Attraktivität gewinnen.“ Der Partner-Store in Villach „ist auch als Zeichen einer verstärkten Partnerschaft zwischen Salewa und Gigasport zu verstehen“. Trotzdem betont Zinschitz, „sind vorerst keine weiteren Salewa-Stores by Gigasport geplant“. rs

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 23 / 2012