• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Neue Gore-Membran-Technologie maximiert Atmungsaktivität und Strapazierfähigkeit

  • Selma Özakin
  • Freitag | 23. November 2012  |  12:30 Uhr
München. Mitte November stellte Membran-Spezialist W.L. Gore & Associates in Wales (Plas y Brenin) Sport-Einkäufern, Verkäufern und der Fachpresse aus Deutschland, Österreich und der Schweiz seine komplett neue Gore-Tex Pro Generation vor.

Im Vergleich zu den Vorgänger-Produkten ist diese Entwicklung um bis zu 28% atmungsaktiver und verspricht durch einen verbesserten Abtransport von Schweiß noch mehr Komfort, ohne jegliche Einschränkung in Sachen Wasser- und Winddichtigkeit hinnehmen zu müssen. Zudem wurde das Material noch abriebfester. Das Herzstück der neuen Hardshell-Bekleidung ist ein völlig neu entwickeltes, mehrlagiges Membran-System mit unterschiedlichen, komplett ePTFE-basierten Micro-Strukturen, das fest mit dem Obermaterial und dem Innenfutter verbunden ist. In Kombination mit der patentierten Gore Micro Grind Backer Technologie, welche eine Abnutzung von innen und Fadenziehen verhindert, zeigt sich die neue Generation der Gore-Tex Pro 3-Lagen-Laminate noch robuster und strapazierfähiger. rs

outdoor_4
Die neue Gore-Tex Pro Membran-Technologie soll anspruchsvollen Outdoor-Sportlern selbst bei extremsten Wetterbedingungen noch mehr Schutz und Komfort garantieren.

Autor: Selma Özakin

Weitere Artikel …

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 21-22 / 2012