Donnerstag | 17. November 2011  |  13:54 Uhr

More Hohensinn tourt für BCA

Grödig. In Österreich und Deutschland vertreibt More Hohensinn ab sofort die Lawinen-Airbags und weitere Ausrüstung von US-Hersteller Backcountry Access.

Die Marke ist in Europa vor allem für das LVS-Gerät Tracker bekannt. Franz Hohensinn hat weiterhin Grivel, den slowenischen Klettergriff-Hersteller Lapis, Tenaya-Kletterschuhe, Fozzils und Superfeet im Portfolio. Im Mai kam der Vertrieb von Kong hinzu. Getrennt hat sich die Grödiger Agentur vom US-Kocherhersteller Jetboil. Zum Key-Account Team von Hohensinn gehören Michael Alterdinger (Kundenbetreuung Österreich und Deutschland) und Georg Hecht (Kundenbetreuung Deutschland in den Postleitzahl-Gebieten 3,4 und 5). uw

Autor: Uli Wittmann

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 25 / 2011