• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Montane will in Deutschland wachsen

  • Nicolas Kellner
  • Donnerstag | 11. Juli 2013  |  11:16 Uhr
Köln. Der britische Outdoor-Ausrüster Montane will auf dem europäischen Festland durchstarten.

Firmengründer und Alleininhaber Jake Doxat (48) erhofft sich in den kommenden Jahren ein Wachstum von 30%. Wichtigster Wachstumsmarkt sei Deutschland, erklärt Doxat. Hier will der Brite (mit einem Umsatzanteil von 45% im Heimmarkt) vor allem mit kleineren Handelspartnern wachsen, die sich über ein Shop-in-Shop-System von Montane profilieren könnten. Die gleiche Strategie fährt der Ausrüster in Großbritannien, wo Montane mit Hunderten von Shop-Systemen im Outdoor-Handel fast flächendeckend vertreten ist. Dabei ist dem Montane-Inhaber ein weltweit einheitlicher Auftritt besonders wichtig. Eigene Läden jedoch seien tabu, versichert Doxat: „Das Verkaufen überlassen wir dem Handel.“ npk

Autor: Nicolas Kellner

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 14 / 2013