• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Möchte sich Spar Hervis sparen?

  • Hildegard Suntinger
  • Montag | 23. April 2012  |  09:42 Uhr
Salzburg. Die Verkaufsgerüchte um die 100%ige Spar-Tochter Hervis halten ­sich hartnäckig.

Schon zur Messe Ösfa waren Spekulationen aufgetaucht, dass Hervis mit dem deutschen Schuh-Marktführer Deichmann Verhandlungen führe. Der hat bereits die Schweizer Sport- und Schuhkette Dosenbach-Ochsner (Seite 8) in seinem Portfolio. Die preisaggressive Kette Hervis setzte im abgelaufenen Geschäftsjahr (31. Dezember) mit 170 Standorten in Österreich und fünf osteuropäischen Märkten 450 Mio. EUR um. Das ergibt im Vorjahres-Vergleich ein Minus von 3% bei einem Flächen-Wachstum von 10.000 qm. Gegenüber sportFACHHANDEL weist Geschäftsführer Alfred Eichblatt die Gerüchte entschieden zurück. Er spricht von „offenbar bewusst gestreuten Spekulationen aus der Branche, die nicht den Tatsachen entsprechen“. su

Autor: Hildegard Suntinger

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 08 / 2012