• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Migros profiliert sich mit Ryffel im Running-Segment

  • Markus Huber
  • Freitag | 14. Januar 2011  |  10:10 Uhr
Zürich/Uster. Der Schweizer Handelsriese Migros unternimmt weitere ­Schritte, um sich in spezialisierten Sportsortimenten umfassend zu profilieren.

Seit 2008 entwickelt die Genossenschaft Outdoor-Geschäfte unter der Flagge von SportXX und schnürt sich nun die Laufschuhe: Zum Jahreswechsel übernahm Migros komplett die Ryffel Running Versand AG und beteiligte sich zu 60% an der Ryffel Running AG. Letztere betreibt die stationären Fachgeschäfte in Bern und Uster. Mit diesem Schachzug fällt dem Giganten jede Menge Kompetenz in die ­Hände oder besser gesagt vor die Füße: Die Brüder Urs und Markus Ryffel ­betreiben ihr stationäres Geschäft seit 1984, nachdem Markus Ryffel im gleichen Jahr die olympische Silbermedaille über 5000 m in Los Angeles gewann. Seit etwa zehn Jahren betreiben die beiden einen kompetenten, ­beratungslastigen Online-Shop unter ryffel.ch (Online-TÜV, SFH Ausgabe 24/2010, S. 13), den Migros nun komplett kontrolliert. Die Brüder Ryffel bleiben an der operativen Spitze ihres bisherigen Babys.

Migros will noch in diesem Jahr die Ryffel-Kompetenz in größeren SportXX-Filialen (SFH Ausgabe 29/ 2010, S.12) auf die Fläche bringen. Ab Herbst soll es Shop-in-Shops geben, die den kompletten Service von qualifiziertem ­Personal bis zur Fußanalyse für Läufer und (Nordic-) Walker bieten wollen. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 01 / 2011