Montag | 16. Januar 2012  |  12:20 Uhr

Meindl investiert in der Heimat

Kirchanschöring. Der Bergschuster bekennt sich zu seinem Heimatstandort Kirchanschöring, der die ­Firma schon seit über 300 Jahren beherbergt, und investiert weiter in sein Hauptquartier.

Noch in diesem Jahr ­beginnen die Bauarbeiten für eine neue Logistikhalle, die fast 100 Meter lang und 12,5 Meter hoch werden soll. Der Neubau gibt auch der Produktion mehr Fläche. Außerdem sollen von dem neuen Bauwerk die Produktionsstandorte in Europa versorgt und der weltweite Versand der Schuhe organisiert ­werden. mh

Autor: Markus Huber

Weitere Artikel …

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 01-02 / 2012