Dienstag | 28. August 2012  |  12:39 Uhr

Lukas Weimann gründet P.A.C.

news_7_1
Lukas Weimann

Schweinfurt. Lukas Weimann, Geschäftsführer der GW Sport-Brands GmbH, die seit Mitte letzten Jahres die britische Marke Sealskinz (wasserdichte Socken, Handschuhe, Mützen) vertreibt (SFH 17/2011, S. 8), gründete soeben die PAC GmbH.

Der Firmen- und Markenname steht für die Abkürzung von „Protective Accessory Company“. Angeboten werden unter anderem Multifunktionstücher (auch als Privat-Label) in allen Varianten, die zu 100% in Deutschland produziert werden. Der 23-Jährige ist der Sohn von Ernst Weimann, dem Gründer der Marke HAD (die er 2008 verkaufte). Als „Qualitätssicherer“ ist der 57-Jährige bei PAC mit von der Partie. Sealskinz wird weiterhin in Deutschland und Österreich vermarktet, wobei die Vertriebsrechte in die PAC übergingen. rs

Autor: Selma Özakin

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 17 / 2012