• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Logistisches Mammut-Werk für das Eiszeit-Tier

  • Uli Wittmann
  • Mittwoch | 29. Juni 2011  |  11:35 Uhr
Seon . Etwa 22,5 Mio. EUR investiert die Mammut Sports Group (MSG) für den Neubau eines Europa-Vertriebszentrums in Wolfertschwenden (Landkreis Unterallgäu) und gibt den bisherigen, zu klein gewordenen Standort in Memmingen (circa 15 km entfernt) auf.

Der Baubeginn soll in drei bis vier Wochen auf dem Gelände in direkter Nähe zur A7 stattfinden.

Im südlichen Gebäudeteil entsteht der Verwaltungstrakt für 70 Angestellte. 35 weitere Mitarbeiter sollen in der Logistik arbeiten. Auf der Gesamtfläche von insgesamt 44.000 qm sind zunächst 2000 qm für die Büros und 8000 qm für die Logistik geplant.

Bauarbeiten und Umzug sollen bis Ende nächsten Jahres abgeschlossen sein. Das neue europäische Zentrallager beliefert alle Märkte mit Ausnahme von Fernost und den USA, die direkt von den Fertigungsstätten aus versorgt werden. uw

Autor: Uli Wittmann

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 13 / 2011