• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Lars Kutter zieht künftig Vertriebsfäden für Röhnisch

  • Selma Özakin
  • Freitag | 23. November 2012  |  11:38 Uhr
news_2_3
Lars Kutter
Düsseldorf. Lars Kutter übernimmt mit seiner Düsseldorf­er Firma Sportsnwear ab Anfang Januar 2013 den Vertrieb für den schwedischen Sportschneider Röhnisch (Oerebroe) als Generalagent in Deutschland und Luxemburg.

Der 47-Jährige trennte sich nach rund einem Jahr vom Vertrieb von Calvin Klein Performance (SFH Ausgabe 13/2011, S.6) und baut nun ein neues Handelsvertreter-Team auf. Der schwedische Sportschneider befindet sich in Familienbesitz und wird seit Anfang 2012 von Fredrik Röhnisch (36) in der dritten Generation als CEO geleitet. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Frauen und umfasst Laufbekleidung, Fitness-Textilien, Badeanzüge sowie Sportswear für Winter, Golf, Joga und Tanz. Davor war Stefan Sponer (Emmering) als Country Manager für Röhnisch in Deutschland, Österreich, Italien und Luxemburg verantwortlich (SFH Ausgabe 1/2009, S. 14). rs

Autor: Selma Özakin

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 21-22 / 2012