• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Lars Kutter verlässt Schmidt Sports

  • Reinhard Schymura
  • Mittwoch | 29. Juni 2011  |  12:07 Uhr
Solingen. Lars Kutter (Foto) kehrt Schmidt Sports Ende Juni 2011 nach insgesamt elf Jahren auf eigenen Wunsch den Rücken.

Der 46-Jährige trat pünktlich zum Tag der Arbeit am 1. Mai 2000 bei dem Solinger Unternehmen an. Die letzten neun Jahre war er Geschäftsführer für die Fitness-Hartware von Aicon, Nordic Track und Wieder sowie den Marken Deuser (Bänder), Harbinger (Fitness-Handschuhe) und Franklin (Baseball- und Hockey-Schläger). Davor war Kutter rund fünf Jahre Key Account Manager bei Samsonite (Köln). Ab dem 1. Juli grüßt er als Geschäftsführer der neugegründeten Firma Calvin Klein Performance (Düsseldorf). Dahinter steht der amerikanische Lizenznehmer GIII (New York), der diese sportive Textillinie für Frauen erstmals nach Europa bringt. Kutter baut das deutsche Team auf, das künftig für die Einführung der Kollektion (Shirts, Sweater, Jacken, Bustiers, Leggings, Hosen und Cardigans) verantwortlich ist. rs

news_6-7_2

Autor: Reinhard Schymura

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 13 / 2011