• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Kneissl: Al Jaber ist alleiniger Eigentümer

  • Reinhard Schymura
  • Freitag | 03. Dezember 2010  |  09:08 Uhr
Kufstein. Der Fortbestand von Kneissl Tirol ist gesichert.

Die Gesellschafterversammlung der Kneissl Holding stimmte kürzlich einstimmig einem Kapitalerhöhungs-Beschluss von 1,2 Mio. EUR zu. Scheich Mohamed Al Jaber, der bisher über seine JJA Beteiligungsverwaltungs GmbH gut 60% an der Kneissl Holding hielt, wird nach der Zeichnung der Kapital-erhöhung mehr als 99% der Geschäftsanteile halten. Simon Huber, bisher knapp 40%-Eigentümer, verzichtete auf sein Bezugsrecht zu Gunsten der JJA. Die alleinige Finanzspritze von Al Jaber ermöglicht es, bestehende Verbindlichkeiten und andere Zahlungsverpflichtungen von Kneissl Tirol abzudecken. Die Traditionsmarke kam vor einem Monat durch mehrere Exekutionsanträge beim Bezirksgericht Kufstein in die Schusslinie (SFH Ausgabe 27/2010, S.8). rs

Autor: Reinhard Schymura

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 28 / 2010