Sonntag | 05. Mai 2013  |  17:05 Uhr

Kai Marquard zieht für Fila neue Europa-Fäden

news_6-9_3
Kai Marquard

Düsseldorf. Kai Marquard grüßt ab sofort bei Medico Sports Fashion (Quakenbrück) auf der neuen Position des Key Account Managers und ist für den Vertrieb der Sportbekleidung von Fila (außer Tennis) im europäischen Markt (ausgenommen Russland, UK, Irland, Ukraine und Kanalinseln) verantwortlich (SFH Ausgabe 5/2013, S. 6).

Neben dem Aufbau und der Betreuung der entsprechenden Key Accounts sowie Distributeure ist er auch für die Steuerung von Marketingaktivitäten zuständig. Marquard, Mitbegründer der Running-Marke Rono (1999), die zum Jahreswechsel 2011/2012 von der Maier Sports Group gekauft wurde, war bis vor kurzem noch in Köngen in der Geschäftsleitung. Dort zeichnete er auch für die Radsport-Marke Gonso im Vertrieb, Marketing und Produktmanagement verantwortlich (SFH Ausgabe 6/2013, S. 7). rs

Autor: Bernd Gutewort

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 09 / 2013