• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Josef Würtinger läuft mit Kybun-Schuhen los

  • Hildegard Suntinger
  • Mittwoch | 26. Januar 2011  |  10:46 Uhr
St. Martin i. Innkreis. Nachdem sich Massai Barefoot Technology (MBT) mit einer eigenen Tochtergesellschaft in Österreich auf die Sohlen machte (SFH Ausgabe 1/2010, S. 7) läuft sich Josef Würtinger (Lowa Sportschuhe GmbH) mit der neugegründeten Kybun Vertriebs GmbH warm.

Die Schuhmodelle von Kyboot sind eine weitere Entwicklung des Schweizers Karl Müller (Roggwil), der bereits die MBT-Technologie erfand. Die Schuhe basieren auf einer neuen Art von instabiler Sohle und werden in der Schweiz produziert. Das Vertriebsteam wurde aus dem Mitarbeiterstab gebildet. Den Key-Account verantwortet Ernst Hoiss. Neu im Team und zuständig für den Außendienst ist Wolfgang Risy, der schon zuvor für Kybun in Österreich tätig war. Eine weitere Vertriebsfirma gründete Würtinger für die Tiroler Sportbrillen-Marke Gloryfy (Buch bei Jenbach). Nachdem er bisher bereits für den Vertrieb im Sportfachhandel beauftragt war, wurde die Zusammenarbeit jetzt auf den Optikfach-Handel erweitert. Das Marketing für die zwei neuen Vertriebsgesellschaften Kybun und Gloryfy verantwortet Alexander Würtinger jun., der bis Juli 2010 für MBT bei Karl Müller in Roggwil tätig war. su

Autor: Hildegard Suntinger

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 02 / 2011