• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Invia kocht den Handel mit Jetboil auf

  • Markus Huber
  • Freitag | 24. Februar 2012  |  12:07 Uhr
Eurasburg. Neu im Programm von Invia für Deutschland und Österreich ist die amerikanische Kochermarke Jetboil, für die der Importeur unter Führung von Geschäftsführer Thomas Strobl (Foto) ab sofort die Vertretung übernimmt.

Zuvor wurde Jetboil durch die Agentur von Franz Hohensinn in den beiden Ländern vertrieben. Hohensinn ist unter anderem die Agentur für die Marke Back­country Access (BCS). Unverändert ist Invia für die Marken Mountain Equipment, Bridgedale (Socken) und Highgear (Uhren) zuständig. mh

news_14-15_8

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 05 / 2012