• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Intersport stellt sich in Mitteleuropa völlig neu auf

  • Selma Özakin
  • Freitag | 13. September 2013  |  08:50 Uhr
Wels/Heilbronn. Mit der kompletten Übernahme der Intersport Österreich durch die deutschen Verbands-Kollegen wird ein neue Ära im mitteleuropäischen Sport-Fachhandel eingeläutet:

In den Märkten Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Polen werden ab sofort die Kräfte gebündelt und die mehr als 150 Millionen

Kunden mit dem einheitlichen rot-blauen Banner angesprochen. Dabei soll der genossenschaftliche Gedanke nicht auf der Strecke bleiben, betonten die Verbands-Vorstände Gabriele Fenninger (Österreich), Klaus Jost und Kim Roether (Deutschland) am Dienstag in Wels.

Autor: Selma Özakin

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 17 / 2013