Dienstag | 12. Juli 2011  |  13:30 Uhr

High Colorado erhält Brand-Manager

Mainhausen. Sport 2000 forciert die eigene Outdoor-Marke High Colorado und stattet sie mit frischem Personal aus.

Auf die neue Stelle des Brand-Managers rückte am 4. Juli Maik Spieker. Der 37-Jährige ist ein Kreativer, der zehn Jahre lang verschiedenen Werbe- und Kommunikations-Agenturen diente. In seiner neuen Funktion untersteht er Hans Allmendinger, dem Bereichsleiter Marketing bei dem Mainhausener Einkaufsverbund. Ziel der Gruppe ist es, die Exklusivmarke in den Geschäften klarer zu positionieren und sie damit auch für die angeschlossen Händler attraktiver zu machen. Spiekers Aufgabe besteht darin, bestehende Marketing-Aktivitäten zu optimieren und neue zu entwickeln. Damit sollen den Händlern effiziente Instrumente an die Hand gegeben werden. Als Schnittstelle zwischen Marketing, Vertrieb und Einkauf soll der neue Manager den ganzheitlichen Markenauftritt von High Colorado sicherstellen. mh

news_14-16_6

Autor: Markus Huber

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 15 / 2011