• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Head Germany: Grüß Gott und auf Wiedersehen

  • Reinhard Schymura
  • Freitag | 14. Januar 2011  |  10:06 Uhr
Feldkirchen. Kommen und gehen bei Head Germany: In Feldkirchen begrüßt Geschäftsführer Rainer Schramm die neuen Außendienstler Patrick Kirschbaum (Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz) und Tom Schneidenbach-Gersch (Allgäu, Westbayern).

Beide Branchenkenner betreuen die komplette Produktpalette rund um Ski, Rackets sowie Bekleidung und lösen die langjährigen Head-Mitarbeiter Hans Dechel und Hanns Höcht ab. Dechel geht nach 36, Höcht nach 20 Jahren in den Ruhestand. Kirschbaum kommt von der Amer-Sports-Gruppe, bei der er für Atomic, Wilson sowie Suunto und die letzten sieben Jahre nur für Wilson arbeitete. Schneidenbach-Gersch gründete 1991 die Vertriebsagentur TS-Sports, mit der er unter anderem für Univers Textil und Thaler Sports tätig war. rs

news_6_1

Autor: Reinhard Schymura

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 01 / 2011