Dienstag | 29. Januar 2013  |  09:24 Uhr

Harte Sanierungsmaßnahmen: Die EAG braucht dringend Geld

Wels. Drastische Maßnahmen der Eybl Experts AG: Nach dem plötzlichen Abgang von Vorstand Peter Wahle zum 31. August 2012 sollen jetzt 11% der Mitarbeiter gekündigt werden, also 250 von insgesamt 2200.

news_14
Rolf Frischknecht

Betroffen sind verschiedene Funktionsbereiche und Hierarchiestufen, sagt Alleinvorstand Rolf Frischknecht in einer APA/ OTS-Mitteilung. Parallel dazu laufe mit dem Beratungsunternehmen Deloitte ein Partnersuch-Prozess zur Stärkung der Eigenkapital-Basis.

Hauptgrund sei ein zu schnelles Wachstum in einem stagnierenden Markt gewesen. Der eigens ins Unternehmen geholte Chief Restructuring Officer Ewald Halbedl spricht in genannter Mitteilung jedenfalls von einer nötigen Re-Dimensionierung der Organisation. Und tatsächlich: Hatte der Wettbewerb in den vergangenen zwei Jahren das Flächenwachstum bereits gebremst, trieb die EAG ihre Expansion weiter voran. Trotz eines Umsatzrückgangs im Geschäftsjahr 2011/12 (per 31.08.) um 4% auf 389,5 Mio. EUR erweiterte der Marktführer (25% Anteil) das Filialnetz im Herbst 2012 um vier weitere Standorte auf insgesamt 58 in Österreich und Deutschland (SFH Ausgabe 19.20/2012, S. 1). In dem Blatt „Oberösterreichische Nachrichten“ ist von Standortschließungen die Rede. Die drei großen Regionalbanken Raiffeisen Landesbank, Oberbank und Sparkasse Oberösterreich sollen das Familienunternehmen zwar unterstützen, aber deutliche Veränderungen einfordern: Es zeichne sich ab, dass die Familie Eybl, die 100 Prozent am Unternehmen hält, einen Partner benötige. Laut dem lokalen Blatt soll es auch Veränderungen im Eybl-Aufsichtsrat gegeben haben: Der langjährige Aufsichtsrat Winfried Sattlegger geht aus gesundheitlichen Gründen. Ihm folgt Axel Greiner, Vorstand der Greiner Holding. Zu seinem Stellvertreter wurde der Linzer Rechtsanwalt Michael Metzler gewählt. Mit Gerald Schinagl, GF des Transportunternehmens Gartner in Lambach, wurde zusätzlich ein Sanierer in den Aufsichtsrat geholt. su

Autor: Selma Özakin

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 03 / 2013