Dienstag | 12. Juli 2011  |  13:22 Uhr

Gute erste Halbzeit für McTrek

Hanau. Ulrich Dausien, Vorstand der Yeah! AG, hat für die ersten sechs Monate des laufenden Jahres zufrieden stellende Zahlen vorgelegt.

Seine Geschäfte unter der Flagge von Sine und McTrek und die damit verbundenen Internet-Shops konnten im konnten im ersten Halbjahr um 23% zulegen. Im gesamten Jahr 2010 erreichte Yeah! einen Umsatzsprung von 15.4 Mio. EUR auf 22.4 Mio. EUR. Die Umsatz-Steigerungen in der ersten Halbzeit dieses Jahres kamen allerdings in erster Linie von Zuwächsen im Online-Bereich sowie durch neue stationäre Läden. In dem Zeitraum wurden gleich drei neue McTrek-Läden aufgesperrt. Einen weiteren Shop soll es am 1. September in Hagen geben. Flächenbereinigt lagen die Umsätze der Filialen mit 3% im Minus. Der Rückgang erklärt sich in erster Linie durch das Wetter: Der April war zu warm und der Winter konzentrierte sich vor allem auf das vierte Quartal des letzten Jahres, so dass die Wintereinkäufe weniger in den ersten drei Monaten dieses Jahres stattfanden. mh

Autor: Markus Huber

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 15 / 2011