• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Grivel erstmals mit Vertrieb in Deutschland

  • Uli Wittmann
  • Mittwoch | 23. Februar 2011  |  12:45 Uhr
Fürth. Um die Produkte des italienischen Bergsportlers Grivel in Deutschland besser an die Händler zu bringen, haben Armin Wünsch (49) und Urs Odermatt (37) die Vertriebs-Gesellschaft Magnetic-Storm gegründet.

Von Fürth aus betreut Wünsch seine Kunden und unterhält dort ein Auslieferungslager. Der Branchenkenner arbeitete zuvor für Nike, Reebok und als Vertriebs-Manager bei Fila. Sein Kompagnon Odermatt vertreibt exklusiv mit seiner Distributions-Firma Mountain Consulting die Marken Red Chili, Wild Country, ABS Lawinen-Airbags und Grivel in der Schweiz. Als Bergführer und Autor von Eiskletter-Büchern ist Odermatt in der Climbing-Szene bekannt. Über die Namensfindung berichtet Wünsch: „Namen für unsere Firma wurden angedacht, verworfen, diskutiert – aber dann war fix: Wir sind Magnetic-Storm, aus Überzeugung ansässig in der genialen Solarstadt Fürth, am Tor zum Frankenjura. Ungebändigte Solarenergie gibt unseren Produkten Form, Gestalt und Leben, welche der Kunde spürt, wenn er ein echtes Grivel in den Händen hält.“ uw

Autor: Uli Wittmann

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 05 / 2011