• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Gregory schultert Vertrieb in Deutschland neu

  • Markus Huber
  • Mittwoch | 29. Juni 2011  |  12:21 Uhr
Reinach. Wie angekündigt trennt sich in diesen Tagen Rucksack-Spezialist Gregory von seinem langjährigen Vertreiber Invia.

Im Zuge der Fusion mit Black Diamond werden die europäischen Gregory-Geschäfte zentral vom Black Diamond-Sitz im schweizerischen Reinach aus geführt. Nun sind auch die Handelsvertreter nominiert die Gregory – getrennt von Black Diamond – in Deutschland an die Händler weiterreichen sollen: Für die Mitte, den Norden und den Osten startet die Agentur Outside Equipment unter Führung von Dirk Thiele (auch Mufflon, MSR, Therm-a-Rest, Exped). In Bayern schultert die Handelsvertretung Albert Eichner das Gregory-Gepäck (zusammen mit Lorpen und Montura), während sich im Südwesten Sascha Rietzschel (Therm-a-Rest, MSR, Platypus) ins Zeug legt. Um Österreich und Südtirol bzw. Norditalien kümmert sich die Agentur Helium von Stefan Tschager, der auch Montura vertritt. In der Schweiz ist der Vertrieb noch vakant und wird derzeit von der Europa-Zentrale kommissarisch geleitet. mh

Autor: Markus Huber

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 13 / 2011