Donnerstag | 20. Dezember 2012  |  13:21 Uhr

Green Fitness trennt sich von Reebok

Limburg a. d. Lahn. Green Fitness trennt sich im April 2013 vom Vertrieb von Reebok-Fitness und konzentriert sich auf die eigene Fitness-Marke FitCrew sowie Adidas-Tischtennis.

Green Fitness trimmte seit 2006 die Adidas-Tochter. Künftig nimmt der britische Lizenznehmer RFE International das Geschäft selbst in die Hand. Dafür soll eine neue Firma in Deutschland mit Michael Schäfer (bisher Green Fitness) an der Spitze gegründet werden. rs

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 24 / 2012