Montag | 14. Oktober 2013  |  19:05 Uhr

Granger’s komplettiert Team und Logistik

Mainz. Der britische Pflegemittel-Anbieter, der seit April über ein Joint Venture am deutschen Markt neu am Start ist, verfügt nun über ein vollständiges operatives Team und die dazugehörige Logistik.

neuer_name
Ein Gruppenbild mit Dame stellt das neue Granger’s-Team vor (v.l.n.r): Kerstin Krämer, Erik Wolbert, Steffen Nieraad und Oliver Nobbe.

Erst im April gründete Granger’s zusammen mit BNS Bergal, Nico & Solitaire Vertriebs GmbH, der Spezialistin für Schuhzubehör, ein Joint Venture mit Sitz in Mainz und berief mit Oliver Nobbe einen Geschäftsführer für die neue operative Einheit.

Erik Wolbert grüßt als Key-Account-Manager mit 15-jähriger Erfahrung im Segment Sport und Outdoor. Den beiden zur Seite steht nun Steffen Nieraad, der sich vorrangig im Außendienst um die Sport- und Outdoor-Händler kümmern soll. Kerstin Krämer betreut den Kundenservice und die Logistik.

Das Lager ist im Logistikzentrum von Kühne + Nagel in Biebesheim am Rhein untergebracht. Von hier werden neben Deutschland auch Österreich und die Schweiz mit Ware versorgt. Um den Sportartikel-Markt besser penetrieren zu können, setzen die beiden Partner auf eine erweiterte Produktpalette: Schon zur nächsten Ispo stellt Granger’s ein neues Angebot an sportiven Einlegesohlen vor. mh

Autor: Markus Huber

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 19 / 2013