Donnerstag | 27. März 2014  |  13:21 Uhr

GDS: Vorfreude auf den früheren Termin

Düsseldorf. Die Schuhmesse GDS kämpft um ihre Leitfunktion in der Branche.

Die letzte Ausgabe, die vom 12. bis 14. März in Düsseldorf stattfand, wurde von den befragten Ausstellern eher als ruhig beurteilt. Die Organisatoren haben nun ein ganzes Maßnahmenpaket aufgelegt, um die globale Bedeutung des Branchentreffs zu unterstreichen.

Dazu gehört unter dem Motto „Tag it! by GDS“ ein neues Konzept, das insbesondere Private Labels für Schuhe und Accessoires in den Fokus rücken möchte. Die wichtigste Entscheidung besteht indes darin, mit den Messeterminen deutlich nach vorne zu gehen, um die Leitposition der Messe zu unterstreichen: Der Herbsttermin (früher im September) wird ab diesem Jahr bereits vom 30. Juli bis 1. August abgehalten. Das Frühjahrs-Event – bislang in der Regel Mitte März – geht 2015 auf den 4. bis 6. Februar – und ist damit zeitlich fast deckungsgleich mit der Ispo in München. mh

neuer_name
Mehr PS für eine erfolgreiche Schuhmesse: Ab diesem Sommer wird die GDS deutlich früher an den Start gehen, um die Hallen zu beleben.

Autor: Selma Özakin

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 7 / 2014