Donnerstag | 10. März 2011  |  14:35 Uhr

Für Conte of Florence nach Deutschland

St. Johann/Tirol. Christian Heinzel, Österreich-Importeur der italienischen Marke Conte of Florence, hat sein Vertriebsgebiet erweitert.

Fortan fungiert Heinzel mit seiner Sport@Fashion GmbH auch als Vertrieb für den deutschen Markt. Aus dem bestehenden Team wurden Silke Kromer (Deutschland Süd) und Wolfgang Braun (Deutschland Mitte) übernommen. Neu ist Lars Immega, der das Gebiet Deutschland Nord bereist. Neu im Portfolio für Österreich ist die italienische Kollektion West Scout der römischen Firma Fremil, die ebenfalls auf Importbasis vertrieben wird. Ansprechpartner für den Handel ist Alexander Heinzel. Weitere Sportbrands im Portfolio von Sport@Fashion: Zero rh+ Skiwear aus Arona, Italien, und Rehall Boarderwear aus Amsterdam. Die Kollektionen sind in Showrooms im MGC Salzburg-Bergheim präsent, wo Gerald Strohmeier, Assistent der Geschäftsleitung und zuständig für den Customer Service, Ansprechpartner für alle Marken ist. su

Autor: Hildegard Suntinger

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 05 / 2011