Freitag | 12. April 2013  |  09:02 Uhr

Fränkischer Gerätebauer muss Insolvenz anmelden

Burgbernheim. Der über 130-jährige Traditionshersteller Erhard Sport steckt finanziell in der Klemme.

Offenbar zu lange suchte der mittelfränkische Sportgerätebauer nach Investoren, jetzt musste die Geschäftsführung Insolvenz anmelden. Derzeit werden alle Möglichkeiten ausgelotet, um das Unternehmen zu stabilisieren und zu sanieren.

Autor: Bernd Gutewort

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 08 / 2013