Donnerstag | 20. Oktober 2011  |  13:29 Uhr

ErtlRenz schlägt in München ein neues Kapitel im Sport auf

München. Am 13. Oktober wurde das neue Sportgeschäft ErtlRenz offiziell eröffnet.

In Münchens guter Stube verdoppelte sich die Fläche des Flagship-Stores auf insgesamt 400 qm, das von der Ohlmüller-Straße in den Luitpoldblock umzog. Vor zehn Jahren im November 2001 begann das Unternehmen, das vom ehemaligen Triathlet Sven Renz (36) als Laufsport-Geschäft „Heart & Sole“ in der Au gegründet wurde. Schritt für Schritt wurde das Serviceangebot um Freeride und Ski erweitert. Nach seiner Hochzeit mit Martina Ertl (38) im Juni 2005 unterstützt die Ex-Ski-Rennläuferin ihn im Unternehmen, das mittlerweile ein hochwertiges Sortiment in den Bereichen Ski, Laufen, Trekking und Golf führt. Mit von der Partie in edlem ­Store-Ambiente sind eine Reihe namhafter Marken wie zum Beispiel ­Bogner, Indigo, Lange, Salomon, Peak Performance, Gore, J. Lindeberg, Meindl, Hanwag, Adidas, Asics, Mizuno, Brooks, FootFoy, Falke und Saucony. Aber nicht nur das Angebot vergrößerte sich, sondern auch die Zahl der Shop-in-Shops: Derzeit gibt es 14 in Deutschland und vier im Ausland. rs

news_6-8_1

Autor: Reinhard Schymura

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 23 / 2011