Montag | 28. April 2014  |  08:57 Uhr

Erima in Zukunft ohne Irmtraud Gräfe

Pfullingen. Wohl verdienter Ruhestand für Irmtraud Gräfe:

Nicht weniger als 35 Jahre stand sie in Diensten des Teamsport-Ausrüsters. Seit 1979 brachte sie sich im Kundenservice und im Vertrieb für die enge Partnerschaft zwischen Erima und dem Fachhandel ein. Von 1988 bis 2010 stand sie auch der Arbeitnehmervertretung des Unternehmens vor. mh

neuer_name
Irmtraud Gräfe mit Erima-Inhaber Wolfram Mannherz, der warme Worte des Dankes für die langjährige, vertrauensvolle Mitarbeit von Frau Gräfe fand.

Autor: Bernd Gutewort

Weitere Artikel …

… mit den in diesem Artikel genannten Firmen und Personen liegen derzeit nicht vor.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 8-9 / 2014