Freitag | 29. Juni 2012  |  09:33 Uhr

EOCA überschreitet die Millionen-Grenze

Zug. Die European Outdoor Conservation Association (EOCA) freut sich, mitteilen zu können, die magische Grenze von 1 Mio. EUR beim Sammeln von Geldern zugunsten von Umweltschutz-Projekten überschritten zu haben.

Mitglieder und Unterstützer haben diesen Betrag seit 2006 gesammelt, als die EOCA ins Leben gerufen wurde.

Darüber hinaus gelang es der Non-Profit-Organisation, über Medienkampagnen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Verbraucher-Magazinen eine öffentliche Abstimmung über die Auswahl zu fördernder Projekte in Gang zu setzen. Insgesamt erreichte die Kampagne mehr als 4 Millionen Menschen über gedruckte bzw. Online-Medien sowie durch soziale Netzwerke. Nicht weniger als 55.263 Leser bzw. User nahmen an der Aktion teil und votierten für ihre bevorzugten Projekte, die auf die finanzielle Unterstützung angewiesen sind. mh

Autor: Bernd Gutewort

Weitere Artikel …

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 12 / 2012