• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

EOCA gibt Sieger-Projekte der Online-Abstimmung bekannt

  • Bernd Gutewort
  • Sonntag | 05. Mai 2013  |  17:21 Uhr
Zug. Die European Outdoor Conservation Association (EOCA) hat nun die drei Umweltschutz-Projekte bekannt gegeben, die sich bei einer öffentlichen Online-Abstimmung durchsetzen konnten und nun finanzielle Hilfe von der branchennahen Umweltschutz-Vereinigung erhalten.

Wie bereits berichtet (SFH Ausgabe 8/2013, S. 11) erhält ein Umweltschutzprojekt in Rumänien, das von Vaude vorgeschlagen wurde, eine Zuwendung in Höhe von 30.000 EUR.

Ein weiterer Sieger ist der Schneeleopard im indischen Himalaya: Weltweit gibt es von der bedrohten Katze nur noch 3500 bis 7000 Exemplare; die drittgrößte Population lebt noch in den Hochgebirgsregionen Indiens, in denen der natürliche Lebensraum des Leopards nun auch mit einer Geldspende der EOCA erhalten werden soll. Der Vorschlag für dieses Engagement kam von Dynafit, der Skitouren-Marke, die den Schneeleoparden in ihrem Logo trägt.

Um den Erhalt des natürlichen Lebensraums geht es auch bei einer anderen bedrohten Tierart in Asien, dem Orang Utan. Dieser turnt (noch) durch verschiedene Regenwälder Borneos, wo entsprechende Sumpflandschaften besonderen Schutz verdienen, um den Menschenaffen ihren natürlichen Klettergarten zu erhalten. Die Idee für diese Förderung, die von den teilnehmenden Online-Wählern begeistert aufgenommen wurde, kam von Fusion Clothing. mh

news_10-11_3
Na, da guckst Du! Die bedrohte Spezies der Schneeleoparden bekommt Hilfe. Die EOCA unterstützt in diesem ahr ein von Dynafit vorgeschlagenes Projekt zum Schutz dieser selten gewordenen Tiere in Indien.

Autor: Bernd Gutewort

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 09 / 2013