Montag | 16. Januar 2012  |  11:31 Uhr

EBM zieht sich Khombu an

Grünwald. Den Vertrieb der US-Schuhmarke in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz übernimmt Euro Brand Management.

Luigi Grosso und sein Team führen das 1969 in Canton (Massachusetts) gegründete Unternehmen erstmals in den genannten Märkten ein. „Khombu ist eine ebenso traditionsreiche wie modische Marke. Die Boots bieten hohe Funktionalität und dies zu einem außerordentlich attraktiven Preis", sagt Grosso. Premiere feiert das US-Label auch auf der Ispo. 50 Modelle umfasst die Damen-Kollektion für den Winter und ist in vier Linien aufgeteilt: Classic, Fashion, Après Ski und Fashion Outdoor. In den USA ist Khombu in den großen Warenhäusern und ausgewählten Sportgeschäften vertreten. Das Unternehmen sponsert die US-Skimannschaft. uw

Autor: Uli Wittmann

Weitere Artikel …

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 01-02 / 2012