Freitag | 08. April 2011  |  11:10 Uhr

Die Sonne im Herzen: Neuer Sportler in Brixen

Bozen. „Sonnige Aussichten für Sportler", meldete die Südtiroler Sportler AG, die am 25. März in Brixen am Sonnentor ein neues Sporthaus eröffnete.

Platz dafür machte das Hotel Sonne, das sich nach nur knapp sechs Monaten Umbauzeit in ein modernes Sportfach-

Geschäft verwandelte. Auf vier Stockwerken und insgesamt 1700 qm Verkaufsfläche wird ein sportliches Vollsortiment in einem vollkommen

renovierten historischen Gebäude mit lichtdurchfluteten Räumlichkeiten geboten, das Kunden noch mehr Shopping-Spaß machen soll. An den beiden ersten Eröffnungstagen wurden die Kunden nicht nur mit Süßem verwöhnt: Ihnen winkte beim Einkauf auch ein Rabatt-Gutschein von 20% und bei Ausgaben von über 100 EUR sogar eine Mini-Fotokamera.Die neue Filiale wird von Christian Mlakar geleitet und ist fast doppelt so groß wie der bisherige Sportler in der Erhardgasse 8A, in das ein Globus-Bekleidungshaus zieht (war bisher außerhalb von Brixen), das auch zur Sportler AG (Inhaber: Georg Oberrauch) gehört. Insgesamt gibt es vier Globus-Geschäfte (u.a. auch in Bozen, Meran und Bruneck). Zusammen mit sechs Alpin-Stores in Italien (Meran, Trient, Bozen) und Österreich (Innsbruck, Bludenz, Kufstein) zählt die Südtiroler Sportler AG insgesamt 20 Sportler-Geschäfte. rs

news_7

Autor: Reinhard Schymura

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 08 / 2011